VASPs: Kryptobörsen und -broker

Aufbau eines Virtual/Crypto Asset Service Providers (VASP/CASP) in der Schweiz

Besorgt Euch den richtigen Rechtsrahmen und die richtigen Lizenzen für Euer Krypto-Projekt (z. B. SRO-Zugehörigkeit für AML, Wertpapierhändlerlizenz, Portfoliomanagerlizenz, FinTech-Lizenz) und bekommt Unterstützung bei der Einhaltung von Vorschriften (Reiseregelungen und AML, Kriterien für die Notierung von Token und Bewertungen, Einhaltung des Finanzdienstleistungsgesetzes usw.)

Lizenzen für Krypto-Projekte in der Schweiz

Wir decken das gesamte Spektrum für jede Art von VASP / CASP in der Schweiz ab: 

Einrichtung und laufende Unterstützung:

Wir unterstützen Broker und Börsen (Fiat-to-Crypto und Crypto-to-Crypto) sowie alle anderen Dienstleister bei der ordnungsgemässen rechtlichen Einrichtung und der laufenden Unterstützung bei der Einhaltung der AML-Vorschriften (Travel Rule, SRO-Zugehörigkeit, KYC) und beraten bei Fragen zu Listing-Kriterien und Token-Bewertungen, um sicherzustellen, dass Sicherheits-Token identifiziert und ordnungsgemäss behandelt werden.  

Einhaltung von Vorschriften & Lizenzierung

Wir beraten und unterstützen bei Zulassungsanforderungen, von FINMA No-Action Letters, SRO-Mitgliedschaft und Effektenhändlerlizenzen bis hin zu FinTech- und DLT-Handelssystemlizenzen. 

Steuerliche Strukturierung:

Angefangen bei der Mehrwertsteuer und anderen Steuerfragen stellen wir sicher, dass Ihr als Betreiber die steuerlichen Folgen der Handelsaktivitäten und anderer Einnahmequellen versteht. Unsere Krypto-Steuerexperten helfen Euch, Euch ein vollständiges Bild von Euren steuerlichen Verpflichtungen zu machen, damit Ihr effizient planen könnt 

Aufsetzungsprozess 

  1. 1
    Kostenloses Einführungsgespräch

    Vereinbart ein kostenloses 20-minütiges Gespräch, um unsere Experten kennenzulernen und die regulatorischen Rahmenbedingungen in der Schweiz für Euer Projekt zu verstehen. Auf dieser Grundlage können wir Euch bereits eine grobe Einschätzung der Machbarkeit, der Kosten und des Zeitplans geben 

  2. 2
    Kick-off-Workshop

    Der effizienteste Weg zu einem detaillierten Aktionsplan für Euer Projekt ist in der Regel ein ausführlicher Workshop und NICHT ein langes juristisches Memorandum. In einem 2-stündigen Workshop mit Euren wichtigsten Stakeholdern und unseren Unternehmens-, Regulierungs- und Steuerexperten decken wir alle relevanten Details ab, um Eure Vision optimal mit dem rechtlichen, regulatorischen und steuerlichen Umfeld in der Schweiz abzustimmen 

  3. 3
    Ausführung 

    Wir stellen Euch einen detaillierten Aktionsplan und ein Honorarangebot für die Umsetzung des besprochenen Aktionsplans zur Verfügung: Wir decken das gesamte Spektrum von der Gründung über die Finanzierung, die Einholung von FINMA-Freigabeerklärungen, die Erlangung der erforderlichen Lizenzen und alle anderen rechtlichen Themen (Arbeitsgenehmigungen, Datenschutz usw.) ab. 

Blockchain Legal Workshop Flat-Fee

Umfang
  • Ziel: Ein fokussierter Workshop mit Euren wichtigsten Stakeholdern und unseren Krypto-Experten, Finanzmarktanwälten und Steuerexperten ist der effizienteste Weg, um den besten rechtlichen Rahmen für Euer Projekt zu verstehen. Das Ziel ist, dass Ihr alle Informationen habt, die Ihr benötigt, um die Entscheidung zu treffen, ob Ihr Euer Projekt in der Schweiz starten wollt oder nicht, und dass Ihr einen klaren Fahrplan habt, den Ihr umsetzen könnt, wenn Ihr Euch entscheidet, weiterzumachen. 
  • Vorbereitung: Um das Ergebnis unserer Diskussion zu optimieren, bereiten wir den Workshop auf der Grundlage Eures Geschäftsplans, Whitepapers oder ähnlicher Dokumente vor. 
  • 2-stündiger Workshop (online oder persönlich): Im Workshop vertiefen wir die Details und Ziele des virtuellen Vermögensdienstes, der Börse oder des Brokers und informieren Euch über verschiedene Strukturierungsmöglichkeiten, aktuelle Best Practices sowie regulatorische Einschränkungen. Ziel ist es, auf der Grundlage Eurer Vision zu entscheiden, ob die Schweiz der richtige Ort für das Projekt ist und wenn ja, was die konkreten nächsten Schritte für die Lancierung Eures Projekts wären.  
  • Zusammenfassung der Analyse: Wir fassen die wichtigsten Punkte per E-Mail zusammen, einschliesslich vorgeschlagener nächster Schritte, spezifischer Zeitpläne und Gebührenschätzungen. 
Für wen ist er geeignet
  • Der Workshop richtet sich an die Entwickler aller Formen von VASPs und CASPs und verwandter Krypto-Service-Provider-Projekte. 

 

Wie lange dauert es
  • Sobald wir die vorbereitenden Unterlagen erhalten haben, benötigen wir in der Regel 3-5 Arbeitstage für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbesprechung des Workshops.  

 

Flat-fee
  • CHF 3’000 (exkl. MWST)

LEXR – Blockchain-Experten seit dem ersten Tag

Unsere Blockchain-Anwälte sind echte Krypto-Experten – wir haben nicht nur eine Vielzahl von Kunden bei der rechtlichen Analyse ihrer DeFi-Projekte und Token-Launches unterstützt, sondern verfügen auch über die technische Expertise, z.B. als Keyholder der Wrapped BTC auf der Tezos Blockchain (https://tzbtc.io/) und haben auch privat regelmässig mit Token und DeFi-Protokollen zu tun. Einige unserer Kunden:

  • Bitcoin Suisse 
  • Tezos 
  • Bitmain 
  • matrixport  
  • Aktionariat 
  • Unix  
  • Gro
  • Ecoo 
  • StakingRewards 
  • Splint Invest

Über uns

Wir sind ein wachsendes Team mit 20+ Rechtsberatern. Unsere Finanzmarktregulierungsexperten:

  • 1

    Florian berät Kunden in den Bereichen Blockchain, DLT, Digital Assets und FinTech, wobei er sich vor allem auf Fragen der Finanzmarktregulierung und des Gesellschaftsrechts konzentriert. Ausserdem hält er Vorträge zu Rechts- und Compliance-Fragen im Zusammenhang mit digitalen Vermögenswerten, DLT und DeFi.

    Florian Prantl, Legal Counsel

  • 2

    Christian ist Unternehmer und Anwalt mit Schwerpunkt auf der Schnittstelle zwischen Technologie und Recht. Er ist spezialisiert auf Finanzmarktregulierung und hält regelmässig Vorträge, veröffentlicht und berät zu Blockchain-Themen.

    Christian Meisser, CEO & Legal Counsel

  • 3

    Irina arbeitet vor allem  im Gebiet des  Unternehmens- und Finanzmarktrecht, wo sie sich auf interne Prozesse, das Verfassen von Rechtsdokumenten und die Unterstützung bei verschiedenen rechtlichen Projekten fokussiert. Ihr Schwerpunkt liegt dabei vor allem im Gesellschaftsrecht und bei der Unterstützung von Tokenisierungen.

    Irina Komnenic, Junior Legal Counsel

  • 4

    Aufgrund seiner Expertise im Finanzmarktrecht unterstützt Max Firmenkunden bei ihren Vorhaben im traditionellen wie auch im Krypto-Finanzgeschäft. Bestens vertraut ist er zudem mit den regulatorischen und geldwäschereirechtlichen Pflichten von Finanzinstituten in der Schweiz und der EU, sowie mit den gesellschaftsrechtlichen Pflichten in der Praxis.

    Maximilian Krähenbühl, Legal Counsel

  • 5

    Silvan unterstützt LEXR als Freelancer im Bereich Steuern. Er ist spezialisiert auf die Unternehmensbesteuerung von Fintech, Asset Management und Krypto. Er hat zudem Erfahrung im Aufsetzen von Investmentfonds, der Gründung von Verwaltungsgesellschaften und Banken, sowie der Strukturierung von ICOs, Stable Coins sowie traditionelleren Finanzinstrumente.

    Silvan Amberg, Tax Counsel

  • 6

    Nihat’s Schwerpunkt liegt im Gesellschafts- und Handelsrecht sowie in der Finanzmarktregulierung. Er war zudem für die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA in Bern tätig und konnte dort wertvolle Erfahrungen sammeln.

    Nihat Cingöz, Legal Counsel

Kostenloses Gespräch buchen

(1) Passende Zeit auswählen
(2) Details angeben und Kontaktmethode wählen
(3) Kalendereintrag mit allen Details erhalten

Bitte Standort und Sprache auswählen