Junior Associate Insights – Yves

Aktualisiert am 03/07/2024

Yves ist Junior Associate bei LEXR und seit Oktober 2023 bei uns. Er gehört zum FinReg-Team und ist für ein Jahr bei uns, um sich auf die Zürcher Anwaltsprüfung vorzubereiten. 

Wie ist es eigentlich, Teil des FinReg-Teams zu sein? Was macht dir an deiner bisherigen Arbeit am meisten Spass?    

Die Arbeit im FinReg-Team ist sehr spannend und abwechslungsreich. Es ist sehr interessant, mit neuen und innovativen Geschäftsideen konfrontiert zu werden und die verschiedenen Auswirkungen im Team zu diskutieren. Ich geniesse die Möglichkeit, als Teil eines Teams zu arbeiten, aber auch eigenständig an Aufgaben zu arbeiten. Alle sind sehr hilfsbereit, wenn man Fragen hat, und nehmen sich die Zeit, einem zu helfen, das Thema zu verstehen. Besonders viel Spass macht es mir, die rechtlichen Implikationen von Projekten mit Blockchain-Technologie zu analysieren. 

Was genau machst du und was sind typische Aufgaben, die du bearbeitest?  

Zurzeit arbeite ich hauptsächlich mit AML-Fragen unserer Kunden und SRO-Anträgen. Regelmässig beschäftige ich mich aber auch mit anderen Themen, wie zum Beispiel der rechtlichen Analyse der Transaktionen (und Token) unserer Kunden und der Ausarbeitung verschiedener vertraglicher Vereinbarungen. Von Zeit zu Zeit bearbeite ich auch Aufgaben aus anderen Teams bei LEXR. 

Was hast du dir für dein Jahr als Junior Associate zum Ziel gesetzt? 

Ich möchte mir eine breite Wissensbasis aneignen, damit ich mich auf FinReg-Themen spezialisieren, erste Einschätzungen vornehmen und mögliche Probleme und Lösungen erkennen kann. Ausserdem möchte ich lernen, Informationen und Erklärungen für Kunden verständlich darzustellen, ohne dabei Juristensprache zu verwenden. Zusätzlich möchte ich eine unternehmerische Denkweise entwickeln, um mich in die Lage unserer Kunden versetzen zu können. 

Was hat dich gereizt, an der Schnittstelle von Technik und Recht zu arbeiten?   

In der heutigen Gesellschaft ist es fast unmöglich, im täglichen Leben nicht an etwas zu denken, das mit Technologie zu tun hat. Daher ist es für mich nur logisch, mein juristisches Denken und den aktuellen Rechtsrahmen auf die neueste Technologie anzuwenden, insbesondere wenn es darum geht, rechtliche Konzepte zu erfassen und auf den aufstrebenden Blockchain-Sektor anzuwenden. 

Welche Trends in den Bereichen Technologie und Fintech werden deiner Meinung nach die Zukunft der Rechtsdienstleistungen prägen?   

Ich glaube, dass Rechtsdienstleistungen viel effizienter und kostengünstiger erbracht werden können. Ausserdem kann die Technologie generell den Zugang zu juristischen Ressourcen verbessern.   

Wie würdest du die Kultur von LEXR beschreiben und gibt es ein unvergessliches Erlebnis, das diese widerspiegelt? 

Ich würde die Kultur von LEXR als offen, locker, unternehmerisch und wachstumsorientiert beschreiben, sowohl als Unternehmen als auch in Bezug auf die persönliche Entwicklung. Für mich beschreibt das LEXR Retreat 2023 in Lissabon unsere Kultur am besten. Ich hatte die meisten Mitarbeiter von LEXR vorher noch nie persönlich getroffen, aber ich wurde von allen sehr herzlich empfangen. Man kann einfach sagen, was man denkt, und die Leute nehmen sich die Zeit, einem zuzuhören. 

Du hast lange Zeit in der höchsten Schweizer Liga Volleyball gespielt. Wie hast du Profisport und Beruf unter einen Hut gebracht?   

Obwohl ich mich nun vom (semi-)professionellen Volleyball zurückgezogen habe, habe ich meine letzte Saison in der ich als Junior Legal Counsel startete sehr genossen. Dank LEXR konnte ich meine Arbeitszeiten flexibel gestalten. Ich habe meistens früh morgens angefangen zu arbeiten, damit ich abends früher zum Training gehen konnte. Ausserdem erlaubte mir mein Verein, das Training am Vorrmittag ausfallen zu lassen, so dass ich wirklich eine duale Karriere verfolgen konnte. Mein Tag war also von morgens bis abends durchgeplant. Da die Volleyballsaison jedoch im April zu Ende ging und ich nicht mehr professionell spiele, geniesse ich es jetzt, zu anderen Zeiten zu arbeiten und andere Dinge in meinem Leben nachzuholen, während ich immer noch die Flexibilität geniesse, die mir LEXR bietet. 

Let’s Go!

Jetzt unverbindliches und kostenloses Erstgespräch buchen und erfahren, wie wir am besten bei der Erreichung eurer Unternehmensziele unterstützen können.

Oder alternativ eine E-mail an uns schreiben unter [email protected].

Kostenloses Gespräch buchen